Mittwoch, Juni 30, 2010

just a scarf

Ja, ich denke, wenn es fertig ist, dann ist es einfach ein Schal, ein Tuch. 25 cm von etwa 170 cm sind geschafft, allerdings wird er dann noch gespannt und dadurch ohne Häkeln länger. Das Garn ist handgefärbte Merinowolle, ganz dünn, fein. Es ist nicht so ganz leicht, das Garn zu verhäkeln, es rutscht so gut über die Finger. Meine Schwester wünschte sich was maigrünes und so wird es nun auch. Maigrün habe ich sogar gefunden, bei Dornröschen in der Färberei.


















Ich betreibe irgendwie gern alles wie im Fieber. Ich weiß noch, wie ich anfing zu laufen, da reichte es mir nicht, einfach ein paar meter für die Gesundheit zu tun, nein es mussten Wettkämpfe sein, es musste streakrunning sein, Halbmarathon, ich wollte alles.
Es ist im Moment recht ähnlich. Ich habe im letzten halben Jahr so viel Technik gelernt und habe viele Ideen im Kopf, für die zwar schon das Garn eingekauft wurde aber die Zeit gar nicht reicht. Oft mache ich drei Sachen auf einmal, stricken und häkeln müssen sich immer abwechseln.
Mal sehen, wann das alles in ein rechtes Maß kommt.
Klar denke ich daran, dass ich auch laufen könnte, wahrscheinlich müsste, um den 6 kg zu viel irgendwie mal an die Pelle zu rutschen aber dann ist der Drang stärker, etwas herzustellen, für mich, für die Kinder, einfach so.
Ich horte Handarbeitsbücher, sie liegen gerade auf dem Steffny rum...wen ich es sehe, zucke ich ein bisschen zusammen und dann mit den Schultern. Alles hat seine Zeit, seinen Raum im Leben. Ich werde schon wieder laufen, aber jetzt muss ich die Jacke für Vincent, die für mich und den Schal für die Schwester machen und danach ist mir mal wieder nach was mit komplizierterem Zählmuster, auch in ganz feinem Lace-Garn, heute kam handgefärbte Wolle, Kaschmir-Seide-Mischung...wenn schon denn schon. Es ist ja doch auch Arbeit und viel Zeit, die ich investiere und eine Häkelarbeit in oller Wolle...ne, die will auch ich nicht haben, es soll nicht aussehen wie von Mutti in der Kittelschürze, sondern schöner, einzigartiger als gekauft.

Kommentare:

Toby hat gesagt…

Hallo,
der Schal wird klasse. Hast du dafür eine Anleitung? Wenn ja hätte ich Interesse :-)
Zur Zeit stricke ich u.a. mit dem Lacegarn von Dornröschen auch einen kleinen Sommerschal. Das Garn ist wirklich sensationell und ich wünsche dir viel Spaß beim weiteren Häkeln.
Viele liebe Grüße
Toby

amandajanus hat gesagt…

Das ist aus dem Modell 46 der Filati Nummer 40. Da allerdings wird es Riesentuch aus dickerem Garn.

Schick mir mal ne mail....dann krigst du die Anleitung

jane`s hat gesagt…

Grins!
Ich dachte erst, Du sprichst von mir. Bei mir gehen auch immer tausend Sachen gleichzeitig, hintereinander und obendrüber. "Erst eine Sache beenden" hat meine Mutter immer gesagt. Seitdem ich das nicht mehr beherzige, sprudeln die Ideen.
Ich muß nur hin und wieder Ordnung in das (Handarbeits-) Chaos bringen, damit sich mein Lieblingsmann nicht in meinen Garnen verfängt ;o)

GlG Jane

ohrgepäcklerin hat gesagt…

mensch bist du kreativ! der schal sieht toll aus und was du nicht alles in letzter zeit geschaffen hast! ich komme leider zu nichts, aber es ist schön bei dir vorbei zu schauen und zu sehen was du machst :)
liebe grüsse

pepalinchen hat gesagt…

Oh, das sieht schon wahnsinnig klasse aus...eine herrliche farbe. und ich kenne das auch so gut, da hat man sooooo viele ideen, aber viel zu wenig zeit...weißt du wie es mir (leider)im moment geht? ich hatte in den letzten monaten sooo viel wahnsinnige ideen, hab mir verschiedenste materialien (neue strickwolle, neue filzwolle, neuen stoff...)gekauft und nun? Ich kann im moment gar nix machen. ich weiß auch nicht woran es liegt...aber ich hab im moment überhaupt keinen elan...obwohl so viel rum geistert in meinem kopf, geht es irgendwie überhaupt nicht...na wird bestimmt bald wieder etwas besser *hoff*
lg pepalinchen