Freitag, April 23, 2010

Potsdam

Ein Tag in Potsdam bei Sonnenschein, das ist für mich ein tiefes Einatmen von Wohlgefühl, von Schönheit, ganz und gar Behagen. Es war ein Spaziergang an der Orangerie vorbei am Drachenhaus zum Botansichen Garten. Auf den Wiesen blühten Narzissen und Buschwindröschen. Alles strahlte. Am Krongut gab es Kuchen und Kaffee. In dem Perlenladen dort  gab es Korallenperlen für mich, ich weiß noch nicht, was daraus wird, eine Sommerkette vielleicht, mal sehen.
Im Botanischen Garten blühte die Magnolie und erstmals sah ich den Pavillon fertig restauriert. Die farbigen Galsvasen wurden wieder eingefügt, gefertigt in Böhmen nach den alten Vorbildern. Elisabeth verschlief alles im Wagen.
Ich bin immer wieder überrascht, wie wohlgefällig das kleine Drachenhaus ist und erstmals fiel uns auf, dass es ein kompletter Holzbau ist. Was mag wohl ein Chinese dazu sagen, zu den Drachen, die sich eher vor Ritter Kunibert in acht nehmen müssen, als dass sie als Glückssymbol am Himmel schweben.
Es ist in Potsdam schon viel grüner als hier auf dem freien Land. Es ist, als wenn ein Wämeglocke über der Stadt liegt. Ich will in diesem Jahr auf jeden Fall wieder öfter zum Vergnügen in die Stadt, in die Parks fahren....wenn der Rhododendron blüht, wenn die Lilien blühen, die Rosen, wenn es eine Ausstellung in den Römischen Bädern gibt, einfach so.


Kommentare:

ohrgepäcklerin hat gesagt…

welch schöne bilder! es ist ewig her, seitdem ich mal in potsdam war. ich glaube zur nacht der schlösser vor 10 jahren...
wie die zeit vergeht.
du schaust zufrieden aus :)
lieben gruss

dicke, alte Frau hat gesagt…

Hallo meine Liebe, sehr schöne Bilder sind das. Vielen Dank dafür. So, jetzt muß ich ganz schnell wieder nach Island zurück, da warten noch so einige Leser daß es weitergeht. Liebe Grüße, die Christiane

Hilde hat gesagt…

Schöne Bilder :)
Bestimmt schön, den Nachmittag dort zu verbringen.

Annie hat gesagt…

@Mandy
Über den Kuchen sprechen wir nochmal...pah. Verbrecherverein!

Aber schön die so zufrieden zu sehen.
Bei mir läuft es grad wieder kreuz und quer...dank Auto.

@Hilde
In Potsdam wohnen auch voll nette Leute. :-)

amandajanus hat gesagt…

Liebe Annie, ich habe nicht versäumt, dreimal kräftig zu fluchen über den Verein da....und hab an Dich gedacht, natürlich!!!!