Mittwoch, April 21, 2010

Nach einem dermaßen kalten, stürmischen Apriltag mit Regen und Hagel im Wechsel mit lichter Sonne, einem Tag, an dem ich mit Elisabeth nicht so recht vor die Tür konnte, nach einem solchen Tag sitze ich gern warm in eine Decke gehüllt und esse etwas tröstliches. Tröstliches Essen ist für mich oft ein Kindergericht. Heute sind es heiße Milchnudeln, besonders schnell mit ganz dünnen Wok-Nudeln gekocht und reichlich Zucker.

Kommentare:

Hilde hat gesagt…

Klingt fein und ich kann dich verstehn, gehts mir ja oft auch so.

Ganz liebe Grüsse an deine bezaubernden Kinder!

dicke, alte Frau hat gesagt…

Oh Milchnudeln, gab es bei uns immer mit Trockenobst, heute mag ich es sehr gerne mit Dosenpfirsichen. Ich glaube, ich weiß, was ich morgen koche. Liebe Grüße, die Christiane

Julia hat gesagt…

*indenarmnehm*