Samstag, Januar 01, 2011

Neujahr

Da sitze ich nun den ganzen Neujahrstag mit einem fiebrigen Kind im Arm, auf dem Rücken oder auf dem Bauch liegend wo wie jetzt. Husten, Schnupfen und vielleicht auch ein Zahn machen Eliseth das Leben schwer. Meine Kleine.
Das Jahr 2010 war das anstrengendste meines ganzen Lebens. Ich hab noch nie so wenig geschlafen, mich so viel gesorgt und so oft den Abend herbeigesehnt, an dem die beiden geliebten Kinder schlafen und Ruhe ist. Ich hätte nie gedacht, dass es mich so anstrengen würde. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich vor einem Jahr schwanger war, der Zustand ist nicht mehr vorstellbar. Komisch. Vor ein üaar Tagen fand ich hier auf dem unaufgeräumten Schreibtisch den Zettel mit den Namensvorschlägen für das ungeborene Baby und die entgültige Fassung, die wirklich erst ein paar Tage vor der Geburt feststand. Auch die Namen für einen Jungen waren noch dabei, in diesem Falle würde jetzt ein Elias fiebern.
Aber schön ist es natürlich auch. Und nun kommt das Jahr, in dem Elisabeth laufen lernen wird, sprechen auch (teddy sagt sie ja schon) und Vincent und sie als Geschwister sicher mehr zusammen wachsen. Ich freue mich auf einen Frühling, in dem ich endlich wieder Blumen pflanzen will, draußen sein mit den Kindern.....ich bin mir sicher, es wird wunderbar.

Kommentare:

Hilde hat gesagt…

Ich drück dich ganz fest liebe Mandy!
Geht es Lisi etwas besser? Weiterhin gute Besserung der kleinen Maus!

Ganz sicher wird es ein toller Frühling und auf deine Blumen bin ich schon jetzt sehr gespannt. Den Goldmohn von deinen Fotos werde ich mir dieses Jahr besorgen - finde ihn schön :)

Auf die laufenden Mädels bin ich schon neugierig - Tessa macht diesbezüglich noch gar keine Anstalten - sie robbt auf ihrem Hintern oder legt sich hin und rollt durchs Haus. Aber, sie wird es auch irgendwann lernen....

Liebste Grüsse von hier, an euch alle!

Annie hat gesagt…

Gute Besserung für die Lissi-Maus.
Und dir wünsche ich fürs neue Jahr die Kraft alles zu wuppen was du dir vorgenommen hast. Und ich wünsche euch einen warmen Regen aus Geld und Zeit.

Ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder.
LG
Annie

Toby hat gesagt…

Gute Besserung für die Kleine und dieses Jahr wird ganz bestimmt heller und netter.
Liebe Grüße
Toby

ramona hat gesagt…

liebe mandy,
gute besserung für die kleine maus und für euch alle ein gutes neues jahr!
geht mir ähnlich, das letzte jahr war für mich das der grenzerfahrungen, absolut anstrengend, aber natürlich auch wunderschön. und ich gehe mal davon aus, dass dieses ähnlich wird, vielleicht mit etwas weniger grenzerfahrungspotential...
liebe grüße
ramona

pepalinchen hat gesagt…

Hach Du liebe,
bei deinen Zeilen wird es mir ganz wehmütig. Ich hoffe deiner kleinen geht es bald wieder besser. Ich freue mich, ein bisschen auf deinem blog dinge zuerfahren, ich bin gespannt auf neues
sei ganz lieb gegrüßt
pepalinchen

Briefkasten Karen hat gesagt…

Da wünsche ich dir die Kraft die du im neuen Jahr brauchst und vor allem ein gesundes neues Jahr.

MaraFiMo hat gesagt…

Oh je. Gute Besserung!
Die Zeit rennt und nichts ist vergleichbar schön aber auch anstrengend als ein Leben mit kleinen Mäusen. Und auch die Zeit vergeht gleichzeitig schleppend langsam (mancher Abend kann seeehr lang auf sich warten lassen) und gleichzeitig schnell. . . Kleine Wunder eben. ;)

Du musst mir noch Deine Kotodaten mailen ganz unbedingt! marafimo et googlemail.com.

Danke, dass Du das Päckchen noch einmal auf den Weg gebracht hast. Ich freue mich drauf!

Gerda hat gesagt…

gute Besserung für die Kleine, die Rosen sehen ja fantastisch aus :-)

liebe Grüße

Gerda