Montag, Oktober 11, 2010

Frost

Dies war die zweite Frostnacht. Aber heute morgen ist es einfach noch kälter und de Nebel ist ganz schön dick. Vincent hat das erste mal einen richtigen Anorak an. Das Jahr neigt sich. Es war schnell.

Der Sommer geht.


Der Goldmohn wagt noch eine zweite Saison, ich muss nachher mal sehen, wie er diese Nacht überstanden hat. Die Prachtdahlien müssend ann in diesem Jahr wohl schon aus der Erde. Schade, sie blühten erst so spät.















Der Herbst kommt....und mit ihm die Wildgänse auf dem Streng. Die Bilder mit dem Vogelgewimmel ind er Luft zeigen allerdings Stare, die im Schilf geschlafen haben. Sonntags früh aufstehen, um vor  Sieben am Wasser zu sein ist hier leider gar kein Problem.












Kommentare:

Monika hat gesagt…

ganz ganz tolle Bilder!

Hat ja was von Nils Holgersson! ;-)

LG Moni

Hase hat gesagt…

Wunderschöne Bilder.

Toby hat gesagt…

Tolle Bilder für eine tolle Herbststimmung. Jetzt geht die gemütliche Zeit mit Kerzenschein und Tee los. Irgendwie mag ich sie alle, die Jahreszeiten.
Liebe Grüße
Toby

jane`s hat gesagt…

Ist es nicht toll, dass wir so unterschiedliche Jahreszeiten haben?


GlG jane

Hilde hat gesagt…

Tolle Bilder :)

Blumenmond hat gesagt…

Wunderbar!

Anonym hat gesagt…

schöne Fotos...

Jana hat gesagt…

Blüht ja noch richtig schön in deinem Garten.Die Vogelbilder mit dem Sonnenuntergang sind sehr schön.
Schöne Woche und liebe Grüße Jana

margit hat gesagt…

hallo, schöne Aufnahmen hast Du da eingesammelt, so ungefähr ist es bei uns auch, und dieser schon tagelanger Nebel, herzlichst margit

pepalinchen hat gesagt…

Hallo Du Liebe,
so tolle Bilder hast Du da gemacht.
Wir haben in unserem Ostseeurlaub auch ganz viel bilder von kranichen, die auch solch tollen flüge gezeigt haben, fotografiert
lg pepalinchen