Donnerstag, Februar 25, 2010

Lilien des Feldes

Der Tag gestern war enttäuschend. Ich dachte, die Sonne käme heraus, es würde warm werden und alles würde gut  werden. Aber nichts von alledem geschah. Am Morgen scheite es dicke Flocken. Ein Jammer.
Den ganzen Tag über dachte ich daran, die Vita Sackville West hervorzuholen, das Buch üer den Frühlingsgarten und darin lesen zu können, was demnächst so alles blühen könnte, wenn man es den gepflanzt hätte. ber auch gab es eine Enttäuschuung, das Buch war nicht aufzufinden. Auch das Buuch über den Sommergarten nicht.
So durchstreifte ich abends beim leisen Atem der schlafenden Kinder mit den Händen das Bücherregal an meinem Bett, es muss doch noch Blumen geben für mich. Ich wollte kein Rosenlexikon zur Hand nehmen, das wäre irgendwie zu viel, nur ein bisschen Hoffnung auf Grün und Vogelsingen. Und ganz am Ende des Regals, ein wenig versteckt hinter Herrmann Löns und einem Porzellanbuch stand das Buch:
" Betrachtet die Lilien des Feldes - Aus dem Leben der Blumen"

Na bitte! Es ist ein Buch, dass sich vorangig wissenschaftlich mit den Bestäubungsmöglichkeiten der Blumen beschäftigt, also ein naturwissenschaftliches Buch. Danach war mir eigentlich nicht. Aber der Autor versteht mich, denn er betrachtet alles organisch, aus dem Leben heraus. Und da mir nach Wundern war, Blumenwundern, fand ich wie von selbst den mich anrührenden Satz:

" Die meisten Menschen gehen täglich an Wundern vorbei, von denen sie keine Ahnung haben. Währenddem sie mit Andacht die Bibel lesen, wissen sie nicht, dass das Buch der Natur, richtig verstanden, auch eine Offenbarung ist; eine solche unzweideutige Offenbarung des Schöpfers, dass sie jeden auf die Knie zwingt, der sie ohne Voreingenommenheit auf sich wirken lässt"

So schlief ich ein, mit dem Vorsatz, heute alle Wunder auf mich wirken zu lassen, auch den Schnee, der ja die Erde schützte, auch wenn er wie ein Leichentuch aussieht. Gib mir also Wunder, lieber Tag! Ich bin gewillt, bereit, alle zu sehen und mich zu freuen.....und Frühling bitte!

Und hier noch das kleinste große Wunder der Familie. Nach nicht mal 4 Wochen wiegt Lisi nun schon 4 kg, jeden Tag Gänsebraten macht es möglich. Sie ist (bisher) das ausgeglichenste meiner Kinder und aufmerksam und hübsch und wenn ich das sagen darf, sie hat den schönsten kleinen runden Babypo aller Zeiten.




Und nun scheint die Sonne. Welch Freude, welch Wunder!

Kommentare:

Hase hat gesagt…

Oh ja, das darfst du sagen, denn sie ist wirklich absolut wunderhübsch, die Kleine.

Verstehe ich das richtig (ich brauche manchmal ein bisschen länger), dass ihr erster Name 'Rosalia' gar nicht ihr Rufname ist, sondern ihr dritter Name 'Elisabeth'?
Mein zweiter Vorname ist auch Elisabeth, übrigens... :)

amandajanus hat gesagt…

Ja HAse, sie heißt Elisabeth.
Meine Kinder haben alle 3 NAmen und beim ersten ist eder erste Rufname, beim zweiten der zweite, beim dritten, der dritte....hihi. Naja, das ist Zufall, ehrlich gesagt.
Rosalia ist schon sehr hübsch, finde ich aber sie heißt Elisabeth.

mandy

Hilde hat gesagt…

Da hast du recht Mandy, sie ist so zauberhaft. Sie ist schon eine richtige Schönheit :) Und wenn man sie anschaut, kann es draussen noch so schneien, geht bei euch doch die Sonne auf.
Und wow, 4 kg, sie holt Tessa ja bald ein. Hatten heute nur 5,5 kg. Sie schwächelt grad etwas mit ihrem Gewicht. Liegt vllt daran, das ich seit Wochen verschnupft bin? Legt sich das auf die Milch?
Liebe Grüsse aus der Sonne

Julia hat gesagt…

so gerne lese ich dich und sehe deine kinder - sie ist wirklcih sehr sehr schön! (und das schreibe ich nicht weil man es eben über babys schreibt)

文章 hat gesagt…

AV,無碼,a片免費看,自拍貼圖,伊莉,微風論壇,成人聊天室,成人電影,成人文學,成人貼圖區,成人網站,一葉情貼圖片區,色情漫畫,言情小說,情色論壇,臺灣情色網,色情影片,色情,成人影城,080視訊聊天室,a片,A漫,h漫,麗的色遊戲,同志色教館,AV女優,SEX,咆哮小老鼠,85cc免費影片,正妹牆,ut聊天室,豆豆聊天室,聊天室,情色小說,aio,成人,微風成人,做愛,成人貼圖,18成人,嘟嘟成人網,aio交友愛情館,情色文學,色情小說,色情網站,情色,A片下載,嘟嘟情人色網,成人影片,成人圖片,成人文章,成人小說,成人漫畫,視訊聊天室,性愛,AV女優,美女,成人圖片區,080苗栗人聊天室