Montag, Juli 21, 2008

Kuriositätenkabinett

Bei mir blühen die Ringelblumen...



...und zwar so kraftstrotzend, dass es mancher nicht genug ist, einfach zu blühen.Aus einigen Blüten wachsen gleich noch kleine Ringelblümchen heraus.



Und dann das hier. TOMATO MAMA



....so habe ich das Prachtstück aus dem Garten meiner lieben Oma getauft.
Morgen kommt sie dann aber doch zusammen mit Zucchini und Zwiebeln in die Pfanne.

Kommentare:

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Boah, die Tomate.... die schaut aber schon ein bisschen gruselig aus, finde ich, ehrlich gesagt. :o)

Anja Ridlberg hat gesagt…

Bei der Tomate bin ich hin- und hergerissen zwischen "lecker" - weil sie eben aussieht wie eine richtige Tomate aus dem Garten und nicht so wie eine Industrie-Wasser-Tomate, und zwischen "uahhhh".

amandajanus hat gesagt…

Also, wenn sie nachher für die Pfanne schick gemacht wird, schneide ich ihr dieses ganze Gefransel ab, das ist mir auch zu gruselig.

mandy

Manu hat gesagt…

Womit düngt die Oma denn, liebe Mandy??? :-)
Aber wenn Du die kleinen "Aliens" abschneidest, dann bin ich ja beruhigt. Ich finde, diese Tomate so wie sie ist, hätte Potential für ein Fruchtbarkeits-Hexenkessel-Gebräu :-)
Übrigens finde ich das Mama-Kind Foto einen Beitrag früher ganz, ganz schön!
Grüße von
Manu

Laufmauselke hat gesagt…

Heb Dir mal von der Tomate ein Samenkorn auf :-)
So etwas wächst nicht alle Tage. Deinen Sinn für die schönen Dinge der Natur fonde ich toll. Nur wenige Menschen haben ein Auge für Blumen und Blüten.
Toll.
LG Laufmaus Elke

lamiacucina hat gesagt…

wenn das Gefransel nach Tomate schmeckt wird es sich um Tomate handeln :-)