Donnerstag, April 24, 2008

tut mir leid...

...dass hier so wenig passiert.
Was soll ich sagen, im Moment passiert nichts und viel, wenig, wovon man berichten könnte.
Naja, heute war ich mal bei Aldi einkaufen, war gut so, ich habe dort Oma, Opa und Tante getroffen, letztere habe ich wirklich lange nicht mehr gesehen, es gab einen netten Plausch. Gekauft habe ich Käs aus dem Burgund und freue mich auf morgen früh.
Ach nein, morgen früh bin ich leider wieder in der Klinik. Vincent hat einen Leistenbruch und wird morgen operiert, mir ist schon bange, gut, dass er noch nichts weiß. Mein armer Kleiner! Irgendwie macht er es sich nicht leicht, hier anzukommen. Dafür hat er nun --tatatata-- sein Geburtsgewicht verdoppelt, wachsen kann er also.
Ich war aber beim Familientreffen bei Aldi. Ich habe auch noch Reste der angebotenen Stauden erstehen können, hier auf dem Land ist die Hölle los, wenn es Geranien, Fuchsien, Blumenerde und eben Stauden gibt. Ich wusste ja vorher nicht, dass die Stauden da sind und konnte mich einfach über Mädchenauge, Fingerkraut und Nachtkerze freuen....alles schon in der Erde. Nun will ich noch Petersilie, Dill und Schnittlauch aussäen, die Klassiker eben. Außerdem blüht der Ginster wieder mal so leuchtend und erfrischend...schön. Was noch? Ach ja, die Schwalben sind da. Das ist eine gute Nachricht, hoffentlich nisten sie wieder am Haus.

Leider gibt es zur Zeit keine Fotos, es läuft mal wieder nur der Ersatz-PC. Mein PC hat einfach das Löschen von Dateien und Programmen vor dem Umzug aus Potsdam nicht vertragen, das Betriebssystem schmiert gern ab und ich hoffe wieder mal, dass alle Bilder gerettet werden, denn die Sichereung habe ich selbsverständlich noch nicht vorgenommen.
Mehr gibt es nicht zu schreiben. Naja, es ist so, dass mir manchmal Geschichten einfallen, aber dann bin ich gerade müde oder kann nicht an den PC. jaja.

Kommentare:

trailfüchsin hat gesagt…

tut mir leid...

Ach Mensch, Amanda, das tut MIR leid!
Ich drücke Euch ganz fest die Daumen!
Selbst wenn wir uns nicht persönlich kennen: Sei umarmt und ein dicken Knuddler für Euren Vincent


LG Monika

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Ein Leistenbruch, der arme Süße! Wie bekommt so ein kleines Baby, das noch gar nichts machen kann, denn einen Leistenbruch?
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass das alles ganz schnell und komplikationslos abläuft.
Das neueste Foto ist ja wieder so niedlich.