Mittwoch, Januar 16, 2013

ein Knopf

Nicht nur einfach ein Knopf, sondern der erste Knopf!
Vincent wollte einen Knopf haben, einen Faden und eine Nadel um eben den Knopf ans Papier nähen. Den Faden haben wir ihm eingefädelt und dann hat er genäht. Also ich als Mama fand das toll, wie mein 4-Jähriger da so einfach nähte, denn obwohl ich ja so einiges mit meinen Händen mache, nähen ist für mich auch heute noch eine Herausforderung, der ich mich mit Seufzen und leichter Qual stellen muss, Knöpfe nähe nicht ich an diesem Haus.





Es freut mich einfach sehr, dass Vincent feinmotorisch scheinbar doch recht gut drauf ist. Gemüse oder Papier schneiden, kleben, nähen, all das stellt kein Problem dar. Für die Verbesserung der Grobmotorik, seiner Laufhaltung und der Fähigkeit zu rennen arbeiten wir fleißig.

Übrigens wurde mir der ans Paier genähte Knopf zum Geschenk gemacht, es ist ein Pilz!

Kommentare:

Grünbäumchen hat gesagt…

Hej Mandy, das grobmotorische kommt auch noch, er wird vielleicht kein Spitzensportler, aber wer will das schon. Meine Klara ist mitlerweile 9 und grobmotorisch wesentlich besser drauf, als es die Ärzte uns nach der Geburt prophezeiten. Hab einfach Vertrauen, wir leben im jetzt und jetzt näht er einfach so Knöpfe aufs Papier, das ist so schön. GLG mandyopgest

ramona hat gesagt…

alles gute zum geburtstag!!!