Montag, Januar 28, 2008

ein Engel...

...von einem Hund.



man könnte aber auch meinen, dass auch Vizslas nur Menschen sind.



Ich jedenfalls habe ihn nicht so eingemummelt, das macht er schon allein. Schade, dass ich die Geräuschkulisse dazu nicht rüberbringen kann, denn dieser Engel hier grunzt gerade.

I love him.

Kommentare:

Anja Ridlberg hat gesagt…

Knaller!

Kathrin hat gesagt…

Ich muß gestehen, meine Augen haben das obere Foto erst ziemlich fokosieren müssen, bis sie begriffen haben, was das ist. Ich hatte immerhin mit einem Bauchfoto gerechnet mandy!

jhivsr

amandajanus hat gesagt…

Kathrin, ich muss gestehen, es scheitert an der technik, irgendwie finde noch nicht den Dreh mit dem Selbstauslöser. Viellecht muss ich doch Lars mal bemühen.
Aber...rund bin ich nicht, nur andeutungsweise ;-))

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Mei, ist der zum Knutschen!!

Ich finde übrigens deine hellblaue Schrift auf dem schwarzen Hintergrund sehr schön.

amandajanus hat gesagt…

Scarletta...hm, nun ist es weg das hellblau, kommt aber bestimmt mal wieder!
Ich glaube wirklich, den würdest auch du knutschen, ich weiß ja um deine Vorbehalte, aber selbst Daniela ließ sich fast von meinem Hund knutschen!
mandy

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Nein, Mandy, da verwechselst du mich jetzt ;-)
Ich liebe Hunde, absolut, und habe absolut keine Vorbehalte gegen sie.
Ich bin einfach nur der Meinung, dass es bei Hunden ist wie bei Menschen: es gibt nette und nicht so nette, sympathische und unsympathsiche, sanfte und aggressive. Und die zweite Kategorie meide ich, wenn ich kann. Aber prinzipiell mag ich Hunde sehr gern, ohne Vorbehalte.
Und Charly mag sie eigentlich auch - wenn sie lieb zu ihm sind. Er ist halt nur schon ein paarmal gebissen worden, da wird man dann ängstlicher.

Das Weiße steht deinem Blog sehr gut!