Samstag, April 09, 2011

und einer sagt`s dem andern

Die Schwalben sind da!


















"und wenn im April die ersten Lüfte aus dem Süden wehen, so bringen sie gewiß die Schwalben mit, und ein Nachbar sagt's dem andern, daß sie gekommen sind. – So ist es eben jetzt. Unter meinem Fenster im Garten blühen die ersten Veilchen, und drüben auf der Planke sitzt auch schon die Schwalbe und zwitschert ihr altes Lied:
                     Als ich Abschied nahm, als ich Abschied nahm;

aus der Novelle "In St. Jürgen" von Theodor Storm 

Kommentare:

Christa hat gesagt…

Bei uns noch nicht.Und ich wohne ganz im Süden von Baden-Württemberg.
LG Christa

Willow hat gesagt…

:-) Der Frühling ist was wunderbares, nicht wahr?

Dir noch ein tolles Wochenende, viele Grüße
Willow

Laufmauselke hat gesagt…

Endlich finde ich mal wieder Zeit, auf meinen Lieblingsblogs zu stöbern. Und Deiner gehört auf jeden Fall dazu.
Liebe Mandy, ich sollte es wirklich öfter tun. Offensichtlich geht es Dir und Deinen Lieben gut.
Ja, nun ist auch der Frühling wieder da. Und ich finde, er kommt in diesem Jahr ganz besonders intensiv. Es ist einfach nur schön, wie die Natur um uns herum explodiert. Von einem Tag zum anderen plötzlich alles Grün und kunterbunt. Es muß riesig Spaß machen, dies mit Kindern zu entdecken.
Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine schöne (Frühlings-) Zeit.
Liebe Grüße
Elke

Blumenmond hat gesagt…

Früher - in meiner Kindheit - waren die Schwalben auch Zeugen des Frühlings. Und ich hab mich immer über sie gefreut. Heute, dort wo ich wohne, bekomme ich sie nicht zu Gesicht. Schade ist das.

jane`s hat gesagt…

Das ist aber früh!
Bei uns lassen sie sich kaum vor Monatswechsel sehen.

LG Jane