Mittwoch, September 03, 2014

wer ist der König?

Drei Tage Schule liegen nun vor allem hinter Vincent. Soviel neues!
Am ersten Tag hat er sich etwas gewundert, dass sie gar nichts geschrieben haben, er wollte sich doch alles aufschreiben. Aber gestern haben sie schon richtig gerechnet. Hausaufgaben gibt es auch schon. Und heute Abend hat er uns einen Fruchtjoghurt zubereitet, wie beim Frühstück in der Schule.
Beim Abendessen gab es ein wieder mal interessantes Gespräch.

V: Mama, wo ist eigentlich der König von Deutschland, ist der in der Hauptstadt?
M: Wir haben in Deutschland keinen König mehr.
V: Aber wer regiert uns dann, machen wir das alle.
M: naja, nicht alle
V: Regiert uns  Gott?
M: Ja Gott regiert oder besser wacht über uns alle. Aber in Deutschland bestimmen die Menschen darüber, wer sie regieren soll, das machen dann viele Menschen gemeinsam.
V: Einen König finde ich aber besser.....Mama, ich werde doch nicht Bäcker, ich werde König von Deutschland!

Vielleicht geht ja auch beides zusammen, vielleicht wird er auch doch Bäcker oder Gärtner oder Raketenpilot, da kann er sich ja eh nicht recht entscheiden.

Wir üben hier noch den neuen Alltag. Elisabeth leidet ein bisschen, ihr Bruder ist nun nicht mehr im Kindergarten. Bei allen Streitereien lieben sie sich sehr und waren zumindest im Morgenkreis immer ganz nah beieinander. Vincent sieht zumindest das etwas gelassner, aber der neue Rhythmus in der Schule ist eben sehr neu.

Kommentare:

Farbenformerin Angela hat gesagt…

Solche Unterhaltungen sind einfach herrlich, Mandy.
Zur Zeit haben David und ich eine sehr intensive Zeit, welche wir beide sehr genießen. Unsere Kleine ist schon wieder im Kindergarten und David hat noch fast zwei Wochen Ferien. Da machen wir uns ganz tolle Vormittage und haben auch schöne Unterhaltungen. Heute haben wir alle Baustellen in der Umgebung abgeklappert und über Verkehrszeichen fachgesimpelt. Mittags kochen wir zusammen. Also ich koche und er nascht...
Schöne Grüße in den Norden! Angela

Blumenmond hat gesagt…

Bestimmt eine sehr aufregende Zeit. Die Unterhaltung find ich gut. Die Berufswünsche werden sich sicherlich noch häufig ändern ansonsten müssen wir halt die Monarchie für Vincent wieder einführen. Er hat ja auf jeden Fall einen schönen Vornamen für ein königliches Amt.