Donnerstag, April 24, 2014

nach Ostern

Bevor es ganz vergessen ist, dieses so schöne sonnige Ostern.
Ostern ist das Fest der Fotos von Hinterköpfen kleiner Kinder, die Eier aus dem Gras sammeln.




 
Zu Ostern fahren wir jedes Jahr zum Ritterfest auf der Burg Rabenstein. Sogar der Große kam in diesem Jahr noch mal mit. Es gibt immer was zu sehen, ich freue mich sehr auf die gefüllten Brote aus dem Ofen, alles ist so lecker. Die Frauen in ihren langen Röcken und Kleidern gefallen mir ebenfalls immer gut. Wie oft habe ich schon gedacht, dass die alten Trachten und Gewänder meist viel kleidsamer sind, gerade, wenn man nicht perfekt gebaut ist. So manches Mädchen, das in den Leggings von heute einfach nur skandalös aussieht stelle ich mir gern in langen Gewändern mit diesen Schnürblusen vor, wie opulent und wunderbar würde es aussehen.
In diesem Jahr gab es ein muskelkraftbetriebens Karussell, das wirklich großartig war, die Kinder hatten ihren Spaß ohne pling pling und lauter Musik. Nein die Betreiber erzählten derweil von einer Fahrt auf hoher See, der Sturm bläst doch dann kommt der rettende Hafen in Sicht. Schön.


 




Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Schön! :-)

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ja, wirklich schön! Die ganze Familie, das ist doch was besonderes.
Sag mal, wo wächst Dein Mädchen hin? Sie ist sooo gross geworden.
herzliche Grüsse
Elisabeth

Farbenformerin Angela hat gesagt…

Da habt ihr eine wirklich schöne Zeit gehabt.
Wir hab einen Ausflug in den Wildtierpark gemacht und die Kinder konnten den ganzen Tag Rehe, Ziegen, Schafe und Hängebauchschweine streicheln und füttern. All die heimischen Tiere in ihrer Umgebung zu sehen find ich eigentlich viel schöner als durch den Zoo zu dackeln.
Liebe Grüße an Dich. Angela