Sonntag, Mai 11, 2014

Frau lauf

Ist das zu fassen? Ich bin mit 17.000 anderen Frauen durch den Tiergarten gelaufen. Zugegeben, die 5 km Spaßstrecke ...aber mit Zeitmessung. Ich war da, ich stand in einem Startblock und bin gelaufen so gut und schnell ich konnte und kam ins Ziel.
Meine Kollegin hatte mich vor 4 Wochen gefragt, ob ich mit ihr teilnehme. -Hm- habe ich ich da gedacht. Denn ich bin seit 6 Jahren nicht gelaufen. Also hab ich mal geschaut, was so geht. Es ging nicht viel. Die Generalprobe vor 2 Wochen ergab, dass mir 5 km nichts ausmachen, dass ich aber so langsam bin, dass ich wohl im Ziel weinen werde.
Nun, ich habe im Ziel geweint, denn ich war so so so zufrieden und erleichtert und stolz, ich habe meine Erwartungen an mich erfüllt, ach was viel mehr. Ich war froh, dass ich diesen Moment im Ziel für mich allein hatte. Es war großartig und schön, nur leider viel zu voll auf der Strecke. Wirklich viel zu voll.
Ach, ich hatte wirklich vergessen, wie schön sich das anfühlt, so zu laufen, mit vielen und den süßen warmen Tee im Zielbereich zu trinken und später ein Weißbier ohne Alkohol und alle sind froh und glücklich, jeder auf seine Art.

Mandy: 35.15 min

Kommentare:

Kleine (Yvonne) hat gesagt…

Hallo Große,

ich lese deinen Blog immer sehr sorgfältig und erfreue mich an ihm und besonders deinen Errungenschaften. Schade das du soweit weg bist.

Deine Kleine Yvonne

Blumenmond hat gesagt…

Ach, wie schön! Welcome back. Die Zeit ist ja nach der langen Pause wirklich super und ich hoffe, das Laufen bleibt Dir erhalten und gibt Dir Auszeiten nur für Dich.

Hase hat gesagt…

Wie schön! Und die Zeit ist nach der langen Pause wirklich gut! Ich würde das im Moment sicher nicht schaffen. Für mich ist Laufen erstmal ad acta gelegt, und ja, das tut mir sehr weh, aber eines Tages wird es wieder gehen, irgendwann… jetzt freu ich mich erstmal mit dir mit!

frau siebensachen hat gesagt…

yeah, jippija!

(ich lauf erst seit januar und schaff noch keine 5km.)

Farbenformerin Angela hat gesagt…

Wow. Kompliment.
Ich hatte letzten Sommer einen Anflug von "ich muss jetzt laufen" und hatte meinen fiesesten Muskelkater ever...
Seit drei Wochen mache ich wieder Yoga, was ich vor den Kindern viel gemacht habe, danach nur sporadisch.
Ich war so glücklich danach und bin fest entschlossen zweimal wöchentlich die Matte zu zücken.
Schöne Grüße und ein tolles Wochenende. Angela

nordlaeufer hat gesagt…

Liebe Mandy,
es ist schön, wenn du es schaffst dir neben Kindern und Beruf und den vielen weiteren Verpflichtungen, ein paar Freiräume verschaffen kannst. So ein halber Tag unter Gleichgesinnten, nach langer Pause die ganzen Verrückten und die wenigen Normalen mal wieder zu sehen, das hat doch was, oder? Hach, ich glaube, ich muss auch mal wieder ein kleines Wettkämpfchen mitlaufen!

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Hey, ich gratuliere Dir
Super!