Donnerstag, März 06, 2008

Dass ich das mal sagen würde...

Mein Hund schafft mich!
Carlchen ist durch den Wind! Von vorne erzählt ist es so, dass er eine wirklich liebe Freundin hat, Luna, eine hübsche etwas dickliche Retriver-Hündin und Luna ist läufig. Mein Kerl von Hund ist gerade mal 10 Monate alt und trotzdem außer Rand und Band. Sobald ich ihn kurz unbeaufsichtigt in den Garten lasse, ist er ausgebüchst und steht bei Luna am Zaun, findet sie ja auch toll, aber so geht das nicht. Das Problem ist, dass der Zaun nicht dicht ist und er überall unten durch krabbeln kann, Reparatur- und Erneuerungsarbeiten sind geplant...aber doch nicht gestern, eher übermorgen.
In der letzten Nacht hat er nicht mal wie üblich bei Friedrich im Bett gepennt sondern den Treppenabsatz
zum schlafen vorgezogen. Auf dem liegt er momentan auch tagsüber und jault Richtung Lunas Gartenzaun. Es ist wirklich herzzerreißend und nervig, absolut nervig. Hoffentlich hört das bald wieder auf. Gefressen hat er auch noch nichts. Ich werde ihn nachher mal ins Auto setzen und irgendwo hinfahren, wo es nach allem riecht, nur nicht nach Luna. Ich will ja sowieso noch Birkenzweige schneiden, damit sie bis Ostern noch grün werden.
Er schafft mich echt, kein Spiel, kein Leckerli kann locken und ablenken, grausam!

Von Carl und Luna gibt es nur unscharfe Flitzebilder:




Carl auf dem Ausguck Treppenpodest, den Ton kann ich leider nicht mitliefern, ganz gut so, denn die Oropax würden ja auch nicht dabeiliegen.


Kommentare:

Anja Ridlberg hat gesagt…

Oh, muss Liebe schön sein;-) Aber ich kann mir vorstellen, dass das anstrengend ist.

Aber das Bild vom Podest lässt erahnen, welche Sehnsucht er hat. Und das in so jungen Jahren - frühreifes Kerlchen.

michi hat gesagt…

Das sieht richtig sehnsüchtig und verträumt aus. Ich würde das Carlchen in Pflegeurlaub nehmen bis Luna nicht mehr läufig ist :-)

amandajanus hat gesagt…

Michi, das kriegen wir hin! ich frage die Nachbarn dann rechtzeitig, wann es wieder losgeht und dann gibt es eine Hundelandverschickung in den Westen....die Lieblingsleckerli Laksekronje und getrockneten Fisch lege ich bei (ja es richt schon sehr ;-))
mandy

Scarlett O'Hasi hat gesagt…

Och, der Süße. Jetzt isser verliebt, wie herzig :o)

(Ich hab leicht reden, ich höre ihn ja auch nicht winseln ;-) )

michi hat gesagt…

Ok, bei so einem Carlchen stört mich auch kein Fischgeruch der Leckerlis.

Bonsai hat gesagt…

Och der Arme, erinnert mich an mein Pferd, den seine Freundin verlassen hat. Nun wiehert er und ruft nach ihr, aber keine Antwort. Abgenommen hat er aus Liebeskummer auch schon.

Wird Carlchen bald Papa;-)

Laufmauselke hat gesagt…

Schön beschrieben, wie Dein Carlchen leidet. Aber das geht vorbei.
Das Bild von den Beiden ist auch klasse. Wäre ja mal interessant, was da bei einer Paarung rauskommt :-)
Liebe Grüße von
Laufmaus Elke